09

Alpa Gun – Alles kommt zurück

endlich heute ist es draussen! das neue album von ALPA GUN “alles kommt zurück” … ich habe einen teil davon ja schon im studio gehört, aber jetzt freue ich mich endlich dass der release ansteht damit ich mir auch den rest reinziehen kann. alpa zu sehen war wie immer sehr angenehm, leider hatten wir nicht soviel zeit und der plan den ich hatte wurde durch traurige umstände verworfen.

alpa hatte am tag des shoots erfahren dass es seinem papa gesundheitlich nicht so gut ging und flog noch am selben tag in die türkei. aber trotzdem hat er sich 2 studnen zeit genommen damit wir für sein album ein paar bilder im oldskool-ONDRO-style machen. wtf ist oldskool-ONDRO-style? nun:

planlos ohne genehmigung oder vorherige besichtigung an eine location fahren (es war der tempelhofer flughafen) und einfach losfotografieren. ich muss echt zugeben dass es erfrischend war wieder mal so zu fotografieren. das macht mir mehr spass und zweitens ist es spannender gute bilder aus so einer situation rauszuholen, als wenn jedes noch so kleine detail bei den shoots geplant ist.

wir sind ein paar mal, zu zweit, mit porty & stativ auf der schulter um den tempelhofer flughafen getingelt und wurden bestimmt 3 mal von irgendwelchen security spacken mit vokuhila-frisur und ossi dialekt angelabert was wir denn hier machen und wir uns lieber verpissen sollten. durch meine unglaublich diplomatisch nette art konnten die vokuhilas besänftigt werden und ALPA und ONDRO konnten ihrer arbeit nachgehen :-) zu guter letzt haben wir noch zwei berufsgangster, die alpa kennt, an einer abgelegenen ausfahrt zum flughafen getroffen die irgendwie ein geschäft abschliessen wollten. berlin eben haha … auf jeden fall wollte ich da schnell weg.

für knapp zwei stunden und die gegebenheiten ist es ein tolles ergebnis. ich mag die bilder sehr. sie sehen locker & spontan aus. das licht ist mehr oder weniger homogen verteilt und die location gibt ihr übriges um ALPA strahlen zu lassen.

ALPA und ich sehen uns nicht so oft, dennoch mag ich ihn sehr. er ist ein sympathischer straßenchabo mit rückgrat und einem echt ausgeprägten sinn für fairness und gerechtigkeit. sagt immer was er denkt und hat immer einen lustigen spruch auf lager. an der “dunklen” backalley location haben wir auch ein wenig über freunde, zwischenmenschliche beziehung, neue bekanntschaften und entwicklung mancher menschen in bestimmten gegenden geredet. während des gesprächs hat mir ALPA ein tolles kompliment gemacht. er sagte ich sei ein “efendi mensch” … ich kriege ja oft komplimente, dass ich tolle bilder mache oder witzig bin, oder chicks gut im bett ausseinandernehme, aber gerade an dieses kompliment werde ich mich bestimmt auch noch erinnern wenn ich 70 bin :-) danke ALPA.

hört mal in ALPAs album rein! wenn es euch gefällt dann unterstützt einen der sympathischsten rapper die es in deutschland gibt. unter dem blogpost habe ich euch noch die zwei musikvideos und zwei interviews von ALPA verlinkt damit ihr ein wenig mehr über ihn erfahren könnt!

danke & shoutout auch an taban und ganji!

oh und wäre echt nice wenn ihr diesen beitrag bei facebook und twitter teilen würdet! buttons wie immer unter dem post! danke :-)

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12

Share

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *