m20

Massiv – M10

yeeeeah endlich… ich habe mich auf diesen tag wirklich gefreut! vor zwei ca. war ich mit wasiem in der tiefsten bayrischen provinz hinter münchen irgendwo um ein paar shots für sein zehntes studioalbum M10 zu machen. wasiem hatte die idee sich mit einem panther für sein cover fotografieren zu lassen, natürlich war ich von der idee voll begeistert. ein panther hat schon was, vor allem hatte ich so ein mistvieh noch nie vor der linse.

nun haben wir uns also am arsch der welt getroffen und sind erst einmal am abend ein championsleague (bayern gegen wasweissichwen) in einer deutschen kneipe auf dem lande anschauen gegangen. 2 kanacken und ein nicht bayrisch-konform aussehender junger mann, der zwar ausländer ist aber nicht danach aussieht, sitzen also in dem bayrischen gasthaus und werden nonstop von den bayrischen urgesteinen beäugt, die sich wohl fragen, was diese drei gestalten denn in ihrer stammkneipe wollen. zudem mussten wir 1,50 euro gebühren bezahlen dass wir uns das fussballspiel reingezogen haben. das essen war auch echt schlecht also sind wir in der halbzeitpause kurz zu einem thai-restaurant und haben uns ein wenig futter einpacken lassen und mit ins gasthaus genommmen. natürlich wurden wir hier sehr genau beäugt und die urgesteine haben mit ihren blicken, uns ihre antipathie spüren lassen. wir haben es wahrscheinlich nur wasiems 84cm bizeps zu verdanken dass wir das thai-futter im gasthaus aufessen durften :-)

am nächsten tag sind wir frisch ausgeschlafen dass zum panther und haben da ein wenig fotografiert. die tiertrainerin hat uns erzählt dass der panther, welcher NEGRO heisst (wenn ihr mal den einspieler vom RTL EVENTKINO seht, schaut mal genauer hin wer da durchs bild läuft), wenn er denn wollte, uns alls ganz schnell erlegen kann. einen nach dem anderen, innehalb von 5sekunden. dabei war die katze gar nicht soooo gross. sie kann sich aber extrem lang strecken wenn sie springt, da erreicht sie fast doppelte größe. ich muss ehrlich sagen dass ich die angst meines lebens hatte 2-3 m vor einem panther stehend ein paar fotos zu knippsen. schlimmer ergings echt nur wasiem, der musste direkt neben dem panther posen und mit ihm spielen und ihm sachen zum essen geben dass er ruhig bleibt. mit einem panther zu fotografieren ist echt schwierig und von den knapp 1000 bildern sind etwa nur 14 einigermassen gut geworden. der panther musste gut schauen und seine zähne fletschen, wasiem musste gut schauen! aber eine gute auswahl haben wir trotzdem hinbekommen!

daneben haben wir ein paar studioshots gemacht die jeder künstler für ein release braucht. am nächsten tag sind wir weiter nach münchen in einen edel-bordell und in eine autowerkstatt. ich wollte den look so amerikanisch wie möglich machen, klar ein wenig klischee vielleicht, dicke autos, heisse frauen, geld usw. aber ich finde zu wasiem passt es! und vor allem sieht es auch super hochwertig aus. ich muss echt sagen dass es super easy ist mit wasiem zu fotografieren… er ist immer top vorbereitet, hat verschiedene, aufeinander abgestimmte outfits am start und kommt schon mit gewissen vorstellungen zu mir. und vor allem auch genügend zeit! sowas liebe ich… und nur dann entstehen auch solche bilder! ich mag die serie sehr und freue mich auf das M10 album welches HEUTE erscheint!

dass wasiem ein supersympathischer dude ist muss ich hier nicht schreiben. das weiss jeder schon der ihn mal persönlich kennengelernt hat. so das wars von mir! wasiem ich wünsche dir viel erfolg mit dem album, grosse verkaufszahlen und eine dicke chartplatzierung!!!

jedem massiv fan empfehle ich die BOX welche ein paar echt coole gimmicks enthält! schaut bei amazon rein zur LIMITED EDITION BOX

cheers. euer bester freund
ONDROOOOOO

 

m01 m02 m03 m04 m05 m06 m07 m08 m09 m10 m11 m12 m13 m14 m15 m16 m17 m18 m20

  • 0

    Overall Score

  • Reader Rating:  0 Votes

Share

You May Also Like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *